www.runforit.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home After-Work-Seminare

Firmenspezifische Laufseminare

E-Mail Drucken

Firmenspezifische Lauf- und Marathonprojekte

des Ausdauer-Sport-Zentrums der TU Darmstadt

Seit vielen Jahren führen wir für verschiedene Zielgruppen Laufseminare und Laufprojekte durch, die ein Spektrum von einmaligen Afterwork-Veranstaltungen bis zu mehrmonatigen Projekten umfassen.

Sollten Sie sich mit dem Gedanken beschäftigen, eine solche Veranstaltung auch für Ihre Firma zu planen, dann sind wir der richtige Ansprechpartner.

Bisherige Projekte

  • Seit 1998 bereitet das Marathonprojekt der TU Darmstadt mit seinem EasyLast-Konzept Marathonläufer und darunter vorwiegend solche, die einen Marathon noch nie gelaufen sind, auf den Frankfurt Marathon vor. In diesen zehn Jahren haben mehr als 1000 Läuferinnen und Läufer das Ziel erreicht bei insgesamt nicht mehr als einem Dutzend Aufgaben der angetretenen Läuferinnen und Läufer.
  • Seit 2002 wird dieses Projekt nicht nur in Darmstadt angeboten, sondern auch in Frankfurt.
  • Seit 2006 führt das ASZ ein Laufprojekt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Procter and Gamble durch, das als P and G Running College sich an die Firmenangehörigen aller Standorte wendet. Vor Ort wurden dabei Veranstaltungen in Crailsheim, Euskirchen, Darmstadt und am Muttersitz Schwalbach durchgeführt. P and G ist seit Jahren mit 300 – 500 Läuferinnen und Läufer beim Frankfurt-Marathon mit Einzel- und Staffelläufern vertreten.
  • Für die Dresdner Kleinwort und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden in den Jahren 2007 und 2008 Marathonvorbereitungsprojekte durchgeführt.
  • Seit 2007 gibt es ebenfalls die vom ASZ konzeptionell entwickelte und begleitete AOK-Laufschule, die in diesem Jahr mit mehr als 200 Teilnehmern am Staffelmarathon im Rahmen des Frankfurt-Marathons vertreten war.
  • Ein sehr spezielles Laufprojekt wird ebenfalls seit 2007 durchgeführt: Die sechsmonatige Vorbereitung von Insassen der JVA Darmstadt- Eberstadt auf den jeweils im Mai stattfindenden Knastmarathon.
  • Weitere Veranstaltungen wurden für IBM, die Allianz, SIREO, das Bildungswerk des Landessportbundes, die Sportlehrer der hessischen Justizvollzugsanstalten,  … durchgeführt. Innerhalb der Lehrerfortbildungsangebote sind unsere Laufseminare ebenfalls regelmäßig vertreten.

Zielgruppen- und firmenspezifische Projekte

In Kooperation mit dem jeweiligen Partner entwickeln wir zielgruppen- und firmenspezifische Projekte.

Dabei kann es sich um begleitete Trainingsmaßnahmen über einen längeren Zeitraum handeln, es können Einzelveranstaltungen zu bestimmten Themen durchgeführt werden, es können zweiphasige Projekte entstehen, die in einer ersten Phase die Vorbereitung auf den JP Morgan Chase Lauf in Frankfurt vorsehen und die in einer zweiten Phase dann die Vorbereitung auf einen Herbstmarathon beinhalten, wobei die erste Phase in Kursform mit regelmäßigen Terminen und die zweite Phase begleitend durch Seminare konzipiert wird,…

Neben leistungsdiagnostischen Steuerungsinstrumenten wie Herzfrequenzanalyse und Laktatmessung bieten wir videounterstützte Lauftechnikschulungen und begleitende Muskelfunktions- und Stabilisationstests an. Alle Teilnehmer erhalten in unseren Projekten einen individuellen auf Ihre persönlichen zeitlichen Möglichkeiten abgestimmten Trainingsplan.

Unsere Stärken sind unser integratives Trainingskonzept EasyLast und die Qualität unserer Trainerinnen und Trainer.

Das EasyLAST-Vorbereitungskonzept beruht auf drei Pfeilern:

  • Ökonomisierung des Muskelstoffwechsels durch langsame Ausdauerentwicklung mit niedrigen Belastungsintensitäten, die in einen individuellen, auf das zeitliche Budget und die bevorzugten Trainingstage des einzelnen Teilnehmers abgestimmten Trainingsplan eingearbeitet werden.
  • Entwicklung der Kraftausdauerfähigkeiten der stabilisierenden, aufrichtenden und dämpfenden Bauch-, Gesäß-, Rücken- und vorderen Oberschenkelmuskulatur durch funktionelles Training in einer Gruppe, damit die für die erfolgreiche Bewältigung einer Marathonstrecke unverzichtbare Stabilität der Wirbelsäule und der Kniegelenke gesichert und für die entsprechende Muskelregeneration gesorgt wird.
  • Vermittlung einer orthopädisch entlastenden, aber dennoch effektiven und schnellen Lauf-Technik durch flaches Aufsetzen und ziehendes Laufen (Hüftstreckung) durch Technikschulung in Form von Seminaren und wöchentlichen Technikschuleinheiten mit videounterstützter Lauftechnikanalyse.

Betreuungs- und Beratungsteam

Dieter Bremer ist Leiter des Ausdauersportzentrums der TU Darmstadt, Leiter des seit 1998 durchgeführten Marathonprojektes „In sechs Monaten zum Frankfurt-Marathon“, sportlicher Leiter des IRONMAN-Trainingscamp auf Mallorca, langjähriger Leiter der A- und B-Trainerausbildung der Deutschen Triathlon Union.

Thomas Ahrend, Dipl. Sportwissenschaftler, Trainerlizenzen im Walking, Nordic Walking und Rückenschule.

Petra Wassiluk, zweifache Olympiateilnehmerin im Langstreckenlauf mit einer Marathonbestzeit von 2:32:00 h, Diplom-Sportlehrerin, Projektleiterin Veranstaltungsmanagement beim Frankfurt-Marathon

Eric Kappes, wissenschaftl. Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft der TU Darmstadt, hat für POLAR Deutschland im Bereich Herzfrequenzmessung gearbeitet, ist B-Trainer-Triathlon, mehrfacher Finisher Ironman Roth unter den ersten 15 und spezialisiert auf Leistungsdiagnostik einschließlich Laktatmessung.

Susan Dietrich, Sportstudentin, Deutsche Meisterin ihrer Altersklasse über die Triathlonmitteldistanz und weitere Trainerinnen und Trainer.

Kontakt :

Dieter Bremer

Mobil : 01777389296

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.